05. Juli 2017 – 15:06
Teneriffa installiert kostenloses W-Lan

Den Anfang machen die vier Gemeinden Adeje, Arona, Puerto de la Cruz und Santiago del Teide, die zusammen rund 85 Prozent der Besucher der Kanareninsel beherbergen. Noch in diesem Monat wollen sie Gästen und Einheimischen kostenlosen Zugang zum Internet bieten. Für eine gute Abdeckung sollen W-Lan-Hotspots an mehreren zentralen Stellen der Gemeinden sorgen. Gäste, die den kostenlosen Service nutzen wollen, können sich über einen einfachen Registrierungsrozess einloggen, verspricht die Inselregierung. Wenn die drahtlosen Internetzugänge von genügend Besuchern genutzt werden, soll der kostenlose W-Lan-Zugang auf alle Gemeinden Teneriffas ausgeweitet werden.