24. Juli 2017 – 13:39
So verbringen Reiseexperten ihren eigenen Urlaub
spanienosbornefotopixabaysumanley
Spanien ist unter Touristikern das beliebteste Reiseland – Foto: Pixabay/Sumanley

Spanien, Griechenland und Deutschland sind die beliebtesten Urlaubsziele deutscher Touristiker. Das geht aus einer exklusiven Umfrage für Gloobi.de hervor, an der sich rund 1.200 Reiseprofis beteiligten. Knapp ein Drittel der Reiseprofis unternimmt eine Fernreise. Die beliebteste Region auf der Fernstrecke ist Südostasien vor den USA und dem südlichen Afrika. Insgesamt zieht es fast die Hälfte der Fernreisefreunde auf den amerikanischen Kontinent und in die Karibik. In Asien ist etwa jeder dritte Langstreckenfan aus der Branche unterwegs.

37 Prozent der Befragten nutzen ihren Urlaub für Rund- und Studienreisen, hauptsächlich am Strand verbringen etwa 36 Prozent ihre Auszeit. 56 Prozent der Reiseprofis wohnen im Urlaub ganz klassisch im Hotel. Aber auch Boutique Hotels und Pensionen sowie Ferienhäuser und -apartments erreichen bei den professionellen Reiseplanern und Verkäufern mit jeweils etwa 20 Prozent nennenswerte Anteile. Eine Kreuzfahrt unternehmen knapp zwölf Prozent. Dominierendes Transportmittel ist mit rund 80 Prozent das Flugzeug. Ein gutes Viertel der Reisenden bucht zusätzlich einen Mietwagen. Mit der Bahn verreisen knapp 15 Prozent.

Die Mehrheit der Urlaubsmacher wartet bei der Urlaubsbuchung übrigens nicht auf Last-Minute-Schnäppchen, sondern bucht eher frühzeitig.

Christian Schmicke