19. März 2017 – 15:48
Ryanair Holidays startet mit Kampfpreisen für Städtereisen

Reisebüros und Veranstalter müssen sich warm anziehen: Ryanair Holidays rollt mit aggressiven Preisen den Markt für Städtereisen auf. Auf der Website des größten Billigfliegers Europas gibt es City-Trips für 20 Städte mit zwei Übernachtungen für unter hundert Euro. Ryanair startet mittlerweile von 13 deutschen Flughäfen, künftig auch von Frankfurt.

Der Ab-Preis für Flug und Hotel liegt bei 77 Euro. Dafür geht es nach Berlin, Budapest, Bukarest, Brüssel und Mailand. Die Häuser zu diesem Preis haben allerdings nicht immer die besten Bewertungen. Der Transfer in die Städte ist nicht dabei und kann wie im Fall Mailand, wo Ryanair im über 60 Kilometer entfernten Bergamo landet, schon mal etwas länger dauern.

Hinter Ryanair Holidays steht die Technik von HLX Touristik. Laut Michael O'Leary soll sein Veranstalter schon im ersten Jahr 100.000 Gäste erreichen. In fünf Jahren plant er mit einer Million.