21. Dezember 2017 – 13:42
Pro Sieben Sat1 verkauft weg.de an lastminute.com
fabio-cannavale-fototwitter
Fabio Cannavale – Foto: Twitter

Der Medienkonzern Pro Sieben Sat1, der schon seit längerem öffentlich über den Verkauf seiner Touristiksparte nachdenkt, hat einen Käufer für das Portal weg.de gefunden. Für zwölf Millionen Euro erwirbt lastminute.com mit Sitz im schweizerischen Chiasso die Comvel GmbH, die das Portal weg.de sowie das Portal ferien.de betreibt. Nicht im Verkaufspaket enthalten ist der Veranstalter Tropo. 

Fabio Cannavale, CEO von lastminute.com, lobt den Deal als "perfekte Ergänzung unseres Business Modells“. Durch den Zukauf  komme man dem Ziel, der "entscheidende Player im Europäischen Package Urlaubssegment zu werden" näher. Vor allem im deutschen Markt soll die Expansion durch den Neuzugang vorangetrieben werden. Durch die Akquisition wachse das Umsatzvolumen im deutschen Markt von 17 Millionen Euro auf rund 37 Millionen Euro, wenn man die Zahlen des Jahres 2016 zugrunde lege. Cannavale hatte zuvor bereits um den Kauf von Unister-Portalen mitgeboten, die schließlich an den tsvchechischen Investor Rockaway Capital gingen.