05. Dezember 2017 – 17:45
Pauschalreise-Chef verlässt FTI

Sven Schikarsky, seit Februar 2015 in Diensten des Unternehmens, scheide „im gegenseitigen Einvernehmen“ aus dem Unternehmen aus, teilt FTI mit. Er werde sich künftig einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Den Posten übernimmt interimsweise Schikarskys bisheriger Stellvertreter Stefan Gibfried. Gibfried arbeitet seit 1997 beim Münchner Touristikunternehmen. Der 45-Jährige kenne daher Unternehmen, Partner und Abläufe, meint FTI--Chef Dietmar Gunz.

Der Diplom-Betriebswirt und Reiseverkehrskaufmann Schikarsky startete seine Karriere bei Dertour, anschließend arbeitete er bei Arvato, und von 2007 bis 2011 war er in der Geschäftsführung von Luxair Tours für Einkauf und Produkt verantwortlich. 2011 startete er als Vorstand bei L‘tur, 2014 wechselte er als Geschäftsführer zur österreichischen Incoming-Agentur Travel Partner, für die er ein Deutschland-Büro in Heidelberg aufbaute.