03. Juli 2017 – 13:37
Öger Tours bringt Verkaufshilfe für barrierefreien Urlaub
rollstuhlwikipedia
Abbildung: Wikipedia

Der Türkei-Spezialist nimmt sich der Nöte von Kunden mit körperlichen Handicaps an und hat für den Reisebürovertrieb eine Verkaufshilfe mit Tipps für den barrierefreien Urlaub an der türkischen Riviera zusammengestellt. Darin thematisiert der Veranstalter etwa die Möglichkeiten der Rollstuhl-Beförderung bei Fluggesellschaften sowie im Transferbus, aber auch die Bewegungsmöglichkeiten für Rollstuhlfahrer im Hotel. Hier sei es zum Beispiel wichtig, dass Zimmer- und Lifttüren breit genug sowie Zugänge zum Pool, zum Strand oder auch Einrichtungen im Hotel barrierefrei sind, weiß Geschäftsführerin Songül Göktas-Rosati. So sollten Höhenunterschiede mit Rampen ausgeglichen werden und ausreichend Aufzüge zur Verfügung stehen. Um ein passendes Angebot zusammenzustellen, habe ein Team  von Öger Tours vor Ort die geeigneten Hotels persönlich geprüft und vermessen, erklärt Göktas-Rosati. Die Broschüre, die in Kürze erscheinen soll, listet 20 Hotels auf, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Sie unterteilt die entsprechenden Häuser in die Kategorien "optimal geeignet" und "sehr gut geeignet mit kleinen Einschränkungen".