01. August 2017 – 17:05
Emirates peppt die Bar im A380 auf
emiratesbord-loungecreditemirates
Foto: Emirates

Das Markenzeichen des Flaggschiffs des Golfstaatencarriers erhält einen neuen Look. Das Design der Lounge gruppiert sich weiterhin um eine hufeisenförmige Bar, ist aber nun laut Emirates Luxusyachtkabinen nachempfunden und bietet mit seiner neuen Anordnung zusätzliche Sitzmöglichkeiten auf beiden Seiten der Bar. In der Bord-Lounge, die den Passagieren aus der First und Business Class vorbehalten ist, finden bis zu 26 Passagiere Platz und es gibt acht Sitzplätze. An der Bar wird eine Auswahl von sechs  je nach Destination wechselnden Weinen ausgeschenkt, denen die Fluggesellschaft Weltklasse zuschreibt. Außerdem fließen Champagner, hochwertiger Cognac und Whisky sowie Cocktails. Für deren Zubereitung hat Emirates nach eigenem Bekunden mehr als 6.000 Flugbegleiter als Barkeeper ausgebildet, die den Passagieren auf Wunsch 14 verschiedene Variationen mixen können.