09. Februar 2017 – 17:17
DRV strafft Struktur der Ausschüsse

Der Verband will seine Ausschussarbeit effizienter gestalten und strukturiert die Gremien dafür neu. Insgesamt reduziert sich die Zahl der Ausschüsse deutlich. Der Ausschuss Betriebswirtschaft wird als Arbeitsgemeinschaft Reisebüro-Barometer beim Ausschuss Statistik und Marktwirtschaft angegliedert. Der Ausschuss Gruppen- und Incoming-Tourismus wird in zwei Teile aufgeteilt, von denen der für Gruppenreisen im Ausschuss Auslandstourismus angesiedelt und der andere in den DRV-Ausschuss Deutschland-Tourismus und deutschsprachige Länder integriert wird. Der Ausschuss Bahn wird in den DB-Agenturbeitrat überführt und als Arbeitsgemeinschaft Bahn an den vorhandenen DRV-Expertenkreis Reisevertrieb angebunden. Verbandsvorstand Joachim Horn soll die Bahnthemen in den Expertenkreis tragen. Um bei Flugthemen Synergien zu schaffen, geht der Ausschuss Touristischer Flugverkehr im DRV-Ausschuss Flug auf.