15. September 2017 – 15:10
Deutsche halten große Stücke auf All-inclusive-Urlaub
gfk-umfage
Grafik: GfK

58 Prozent sind überzeugt, dass der Sorglos-Urlaub total im Trend liegt, und 28 Prozent sehen das immerhin tendenziell so. Das ergibt eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Fast die Hälfte der Deutschen hält All-inclusive-Urlaub demnach nicht nur für trendy, sondern findet ihn auch persönlich attraktiv. 46 Prozent haben ein solches Rundum-Sorglos-Paket in den letzten 5 Jahren mindestens einmal gebucht, 48 Prozent halten große Stücke auf diese Art des Urlaubs.

 Auf dem zweiten Platz unter den vermuteten Urlaubstrends landen Wellnessreisen, die 53 Prozent für sehr und 33 Prozent der Deutschen für eher trendverdächtig halten, dicht gefolgt von den Hochseekreuzfahrten: Die Hälfte hält die Reise mit dem Schiff über die Meere für absolut und 27 Prozent für tendenziell im Kommen. Die persönliche Haltung der Deutschen zu Kreuzfahrten ist allerdings gespalten. So finden nur 25 Prozent der Befragten, die ab und an verreisen, Urlaub auf dem Meer. besonders attraktiv. Unter denjenigen, die schon auf Kreuzfahrt waren, schwärmen allerdings 60 Prozent für diese Reiseform. Auch beim Thema Wellness gibt es Unterschiede zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Jeder dritte kann sich für diese Art des Urlaubs begeistern, in die Tat umgesetzt hat sie in den letzten fünf Jahren aber nur etwa jeder Vierte.