28. Juni 2017 – 15:13
DER Touristik bündelt Europa- und Spezialgeschäft
steinkampdinodertouristik
Dino Steinkamp – Foto: DER Touristik

Das Unternehmen fasst die Veranstalterbereiche Europa- und Spezialreisen zusammen und unterstellt sie künftig Dino Steinkamp als Bereichsleiter. Der 46-Jährige löst die bisherigen Bereichsleiter für Europareisen, Sabine Gerhard, und Spezialreisen, Rudolf Stäuble, ab. Gerhard geht laut DER Touristik auf eigenen Wunsch in den Ruhestand. Rudolf Stäuble geht in Altersteilzeit. Er soll Steinkamp während des aktiven Teils der Altersteilzeit in beratender Funktion bei der Integration des neuen Bereichs mit dem Schwerpunkt auf ADAC-Mitgliederreisen unterstützen und die Geschäftsführung bei der Neuausrichtung des Bereichs Kreuzfahrten sowie bei Sonderaufgaben begleiten.

Steinkamp ist damit für Nord- und Mitteleuropa die Produkte Golf, Wellness, Aktiv- und Studienreisen sowie Sport Live/Olympia, Gruppen- und ADAC-Mitgliederreisen verantwortlich. Das Kreuzfahrten-Segment bleibt bis auf weiteres Geschäftsführer Matthias Rotter zugeordnet.

Vor seinem Start bei Dertour studierte Steinkamp Tourismus an der Fachhochschule München und absolvierte anschließend das Master-Studium in European Tourism Management in Bournemouth, England und in Chambéry, Frankreich. 1997 folgte sein beruflicher Einstieg bei Dertour in der Abteilung Deutschland und Benelux als Einkäufer. Weitere Stationen waren das Produktmanagement für Ferienwohnungen und Hotels, für Irland und Großbritannien, die nordischen Länder, Golf und Studienreisen.