13. November 2016 – 17:30
DER-Sommer soll ohne IT-Probleme starten

„Das war blöd und es tut uns leid“, entschuldigte sich DER-Touristik-Chef René Herzog bei den Reisebüros für die Startschwierigkeiten des neuen Reservierungssystems Phoenix Unlimited. „Ich danke Ihnen für Ihre Geduld“, sagte er beim DER Summer Opening in Berlin.

Für den Sommer verspricht Matthias Rotter die volle Buchbarkeit. Er ist als Geschäftsführer DER Touristik Frankfurt für Dertour verantwortlich. Alle Reisen seien mit Erscheinen der Kataloge heute und am 5. Dezember komplett im System abgebildet.

„Die Probleme waren immens“, gesteht Rotter. „Das hat uns alle viel Nerven gekostet.“ Dennoch sei man mit einem blauen Auge davongekommen. Wie viele Buchungen Dertour durch die Lappen gingen und wie groß der Schaden ist, will Rotter nicht beziffern.

Mittlerweile sei nahezu der gesamte Winter im System. Nur wenige Leistungen seien nicht buchbar, wie zum Beispiel die Philippinen, wo Dertour nach einem Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amts aber ohnehin alle Reise abgesagt habe.