09. November 2016 – 11:34
Booking will ins Reisebüro

Die Hotelplattform Booking.com will ihre Vertriebsbasis erweitern und nun auch über Reisebüros verkaufen. Eine Pilot-Version von "Booking.com for Travel Agents" läuft bereits. Die neue Plattform sei "speziell auf die Anforderungen von Reisebüros und Reisevermittlern ausgerichtet", heißt es. Sie ist eine Erweiterung des bereits bestehenden Affiliate-Partner-Programms und nutzt dieselbe Technologie und Infrastruktur.

Neben der Buchungsfunktion selbst umfasst das Tool auch einige Funktionen zur Verwaltung von Buchungen. So gibt ein Dashboard auf der Startseite einen Überblick über die jüngsten Reservierungen. Zudem werden Buchungen und Einnahmen für die vergangene Woche und den vergangenen Monat sowie eine aktuelle Umsatzübersicht dargestellt. Die Hotelpreise entsprechen denen der Endkundenplattform, die Provision liegt je nach Umsatz zwischen fünf und sieben Prozent. Gezahlt wird erst nach der Reise, für stornierte Buchungen erhält der Vertriebspartner nichts.

Zur Plattform für Reisebüros geht es hier: http://www.booking.com/travel-advisors/index.html