23. Februar 2017 – 17:42
Ägyptische Medienkonfusion über Sawiris-Clan
sawiris
Screenshot

Die Familie Sawiris ist in Ägypten eine große Nummer. Während der in der Touristik bekannte Samih Sawiris sein Geld mit der Entwicklung großer Immobilien-, Städtebau- und Hotelprojekte verdient, ist Bruder Naguib Sawiris mit der Telekommunikation reich geworden. Ein weiterer Bruder, Nassef, sitzt im Vorstand des französischen Bauunternehmens Lafarge Holcim. Naguib und Samih haben gemeinsam, dass sie kein Blatt vor den Mund nehmen und sich gerne auch zu Themen außerhalb ihres Geschäftsbereiches äußern. Und ebendies könnte die Online-Bildredaktion der staatlichen ägyptischen Zeitung Al Ahram in die Verwirrung getrieben haben. Sie berichtete, dass Naguib aus der von ihm selbst 2011 mitgegründeten "Partei freier Ägypter" nach internen Machtkämpfen ausgeschlossen worden sei. Ein darüber montiertes Foto zeigt allerdings Samih, was auch die Bildunterschrift nicht verschweigt. Bleibt nur zu hoffen, dass wenigstens die Partei den Richtigen über seinen Ausschluss in Kenntnis gesetzt hat.